Der Beste Weg Zur Behebung Von Laptop-, Computer- Und Softwareproblemen

Der Beste Weg Zur Behebung Von Laptop-, Computer- Und Softwareproblemen

January 27, 2022 Off By Charles Booth

Contents

Kürzlich ist bei einigen Benutzern eine Fehlermeldung zur Fehlerbehebung bei Hardware- und Softwareproblemen aufgetreten. Dieses Problem kann auf mehrere Faktoren zurückzuführen sein. Lassen Sie uns im Folgenden einige davon behandeln.

Können Sie die Fehler und Abstürze Ihres Computers nicht mehr ertragen? Klicke hier zum herunterladen.

Geben Sie Speicherplatz frei, indem Sie die anderen Windows-Programme schließen.Starten Sie die Software neu.Überprüfen Sie diese Computer und starten Sie sie neu.Nutzen Sie das gesamte Internet, um Hilfe zu finden.Setzen Sie alle kürzlich vorgenommenen Hardwareänderungen zurück oder fordern Sie Änderungen an.Deinstallieren Sie die Hauptsoftware und installieren Sie sie erneut.Suchen Sie nach Software-Fixes.Suchen Sie zusammen mit Malware nach Zysten.

Einige der zahlreichen häufigen Probleme mit Computerhardware, die gelöst werden müssen:

  1. Ihr Computer lässt sich nicht einschalten.

  2. Ihr Netbook schaltet sich ein, aber Ihre Lieblingskarriere nicht.

  3. Geräte- und Softwareprobleme beheben

    Ihre Computerschnittstelle friert ein.

  4. Ihr Computer hat keinen Arbeitsspeicher mehr.

  5. Sie werden einen CMOS-Fehler feststellen.

  6. Wie behebe ich ein Hardwareproblem?

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer nicht überhitzt.Booten Sie in den abgeschirmten Modus und versuchen Sie, gute Probleme zu beheben.Testen Sie die wichtigsten Hardwarekomponenten und überprüfen Sie den PC-Speicher auf Fehler.Suchen Sie nach verlegten oder fehlerhaften Treibern.Suchen Sie nach Malware, die den Absturz verursacht hat.

    Ihr Laufband sollte fehlen oder Solid Drive wird nicht erkannt.

  7. Du bekommst genau den gleichen blauen Todesbildschirm.

Wenn es um Hardware geht, kann es einigen Leuten ziemliche Kopfschmerzen bereiten, Zeit zu finden, um herauszufinden, welche Schritte erforderlich sind, um festzustellen, was falsch ist, und insbesondere, wo es behoben werden kann. Welches Problem hat wirklich ein Problem? Sie möchten einfach alle Komponenten austauschen? Sollte ich zuerst eine Fehlerbehebungssoftware verwenden?

In einem separaten Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie häufige mechanische PC-Probleme beheben (sieben davon, um genau zu sein) und sogar die beste Methode, um sie zu beheben. Behalten Sie diese Fähigkeit jedoch im Hinterkopf. Das wichtigste Ziel ist es, sicherzustellen, dass Sie die offensichtlichsten Lösungen auf hervorragende originelle Weise bewerten. Das kann Käufern viel Zeit und Nervenfasern ersparen.

Problem 1. Ihr Kommentar: Der Computer lässt sich nicht einschalten

Dies ist Ihr allgemeines Familienproblem und bietet oft eine funktionale einfache Lösung.

  1. Ist alles verbunden? Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich gute “kaputte” Computersysteme hatte, bei denen nur ein Element deaktiviert war.

  2. Verbinden Sie andere mit Stromanbietern. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Sicherung für die Durchführung von Arbeiten durchbrennt, insbesondere in den besten und energieintensivsten Systemen.

  3. Funktioniert nur der Monitor, die Maus oder sogar der Computer nicht? Wenn ja, schauen Sie sich an, wie Sie ein anderes anschließen, um zu sehen, wann es funktioniert hat. In den meisten Fällen ist der Austausch eines dieser Teile kostengünstiger als der Versuch, es zu reparieren.

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, ist es Zeit, den Turm zu überprüfen.

  1. Sind unsere eigenen Geräte an der Vorder- oder Rückseite des Turms angebracht? Geschieht dies nicht, kann die Toughness Supply Unit (PSU) immer ausgeschaltet werden.

  2. Dann kannst du einen Turm öffnen und dir das Motherboard ansehen. Die meisten von ihnen haben eine bescheidene eingebaute LED-Anzeige, die anzeigt, ob das Motherboard eingeschaltet ist. Wenn es nicht brennt, haben Sie die Möglichkeit, sich an ein zertifiziertes Netzteil zu wenden oder das Netzteil auszutauschen. Versuchen Sie niemals, die Stromnummer zu öffnen oder selbst zu reparieren, da dies sehr gefährlich ist.

Problem Nr. 2: Ihr Computer lässt sich einschalten, funktioniert aber nicht

Wenn der Systemcomputer und seine eigentlichen Peripheriegeräte anscheinend mit Strom versorgt werden, liegt möglicherweise auch ein Problem mit der Komponente vor. Wenn Sie die Elektronik tatsächlich zum ersten Mal einschalten, hören oder sehen Sie etwas Außergewöhnliches? In vielen Fällen informiert Sie der Power-On Self Test (POST) des Computers sicherlich nur darüber, was am Computer vor sich geht. Code

Wenn

Piepton Das Hören von fast Pieptönen, wenn Sie ihren Computer einschalten, kann Ihnen helfen, weit verbreitete Computerhardwareprobleme zu diagnostizieren. Hier ist die richtige Liste der Signaltoncodes (Hinweis: Denken Sie daran, wenn Sie normalerweise die Prüfung COMPTIA all A+ ablegen).

  • Hardware- und Softwareprobleme beheben

    Wahrscheinlich ertönt kein Piepton, aber das Programm wird beendet und normal ausgeführt. Unter normalen Szenarien geben die meisten Computer einen minimalen Piepton aus, wenn der Piepser eingeschaltet ist. Über das Signal. Wenn nicht, ist Ihr persönlicher Lieblingspieper möglicherweise deaktiviert.

  • Was kann Hardware und Software zur Fehlerbehebung sein?

    Hardware-Fehlersuche ist der Prozess der Untersuchung, Sicherstellung des Unternehmens und Identifizierung betrieblicher oder technischer Probleme in einem Gerät oder Teil, das mit Ausrüstung zu tun hat. Es zielt darauf ab, ältere und/oder logische Fehler und Probleme zu lösen, die in jeder Computerhardware funktionieren.

    Kein Signalton Das Netzteil ist angeschlossen und in die Nähe gedreht. Oder die Versorgungsspannung geht ganz nach oben verloren.

  • Kurze, konstante Pieptöne: Evtl. nicht benötigte Stromversorgung oder das Netzteil ist generell defekt. Normalerweise kann ein Ersatz erforderlich sein.

  • Langer ununterbrochener Piepton – niedriger Vitalitätsverbrauch.

  • Langer ununterbrochener Piepton – RAM-Eigenschaftsschlüssel (Online-Zugriff) sind möglicherweise beschädigt. Wenn mehr als ein Schlüssel installiert ist, versuchen Sie, mindestens einen einzugeben, um zu sehen, ob die PC-Arbeitsstation starten sollte. Wenn nicht, versuchen Sie es mit anderen Sticks. Dadurch erfahren Sie, welcher Schlüssel normalerweise fehlerhaft ist, und Ihr Unternehmen kann ihn entsprechend entfernen und ersetzen oder aktualisieren. Wenn Sie wirklich nur ein Laufwerk haben, müssen Sie es ersetzen, um das Problem zu beheben.

  • Ein langer Piepton, zwei kurze Pieptöne – die Grafikkarte ist erschöpft. Ihre erste Aktion besteht darin, Ihre Grafikkarte zu verbessern, indem Sie Folgendes neu installieren. Dies löst das Problem, wenn die Art der an die Projektoren angeschlossenen Systemgeräte aufgrund der Tatsache, dass das VGA/DVI/Videokabel häufig geändert wird, so dass die Karte nur vorsichtig entfernt werden kann. Wenn die Neuinstallation nach den Schnäppchen funktioniert, tauschen Sie die Grafikkarte aus.

  • Problem Nr. 3: Ihr Computerbildschirm friert ein

    Wenn Ihr Firmencomputer nicht mehr auf Ihren Computer oder Ihre Tastatur reagiert, sollten Sie zunächst einfach warten. Manchmal benötigt Ihr Computer nur eine begrenzte Anzahl zusätzlicher Minuten, um eine Ansicht zu verarbeiten. Dann hilft das Non-Response-Programm bei der letzten Aufgabe. Wenn das nicht wirklich funktioniert, deaktivieren Sie die Benutzersperre, indem Sie den Netzschalter drücken, und starten Sie den PC im abgesicherten Modus neu (vergessen Sie nicht, dass dies Ihre Arbeit zuerst speichern kann, wenn Einzelpersonen dies können).

    Wenn Sie dies alles getan haben und Ihr Computer möglicherweise immer noch nicht entsperrt wird, ist Ihre Hardware oder Ihr Geräte-Golf-Treiber möglicherweise fehlerhaft. Wenn dies bei Ihnen der Fall sein könnte, ersetzen Sie den beschädigten Teil sofort, um weitere Schäden zu vermeiden. Sache

    Genehmigt

    Wenn Ihr PC langsam läuft, mit Fehlern übersät ist und zu Abstürzen neigt, ist es Zeit für Reimage. Diese leistungsstarke Software kann Windows-bezogene Probleme schnell beheben, Ihre Systemleistung optimieren und Ihre Daten vor Schaden schützen. Mit Reimage genießen Sie ein schnelleres und stabileres PC-Erlebnis – ohne den Aufwand und die Kosten, ihn zur Reparatur bringen zu müssen. Warten Sie also nicht - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie
  • Schritt 2: Öffnen Sie es und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen"
  • Schritt 3: Wählen Sie das Backup aus, das Sie wiederherstellen möchten, und folgen Sie den Anweisungen

  • Ein weiterer Virus, mit dem Sie möglicherweise ständig zu tun haben, ist einer, von dem Experten sagen, dass er Ihr System überfordern könnte. Beginnen Sie mit dem Herpes-Scan, entfernen Sie den Virus, reparieren Sie und installieren Sie beschädigte Dateien oder Produkte neu und stellen Sie die neueste Überwachungssoftware bereit.

    Lassen Sie Ihren Computer nicht durcheinander laufen - holen Sie sich Reimage und übernehmen Sie die Kontrolle zurück! Diese leistungsstarke Software kann eine Vielzahl gängiger Windows-Fehler schnell und einfach identifizieren, diagnostizieren und beheben.