So Trennen Sie Das Gesamte Wiederherstellungslaufwerk Für XP Professional

So Trennen Sie Das Gesamte Wiederherstellungslaufwerk Für XP Professional

January 25, 2022 Off By James Guzzi

Können Sie die Fehler und Abstürze Ihres Computers nicht mehr ertragen? Klicke hier zum herunterladen.

Kürzlich haben einige Benutzer in Nordamerika gemeldet, dass sie auf eine XP Professional-Wiederherstellungs-CD gestoßen sind.

Schritt 1

2. Schritt

Drücken Sie eine beliebige “Start”-Taste, während Sie die linke linke Ecke des spezifischen Bildschirms.

3 Schritt

Wählen Sie alle “Zubehör”-Versionen aus und klicken Sie dann auf das Symbol “Systemprogramme”.

Schritt 4

Genehmigt

Wenn Ihr PC langsam läuft, mit Fehlern übersät ist und zu Abstürzen neigt, ist es Zeit für Reimage. Diese leistungsstarke Software kann Windows-bezogene Probleme schnell beheben, Ihre Systemleistung optimieren und Ihre Daten vor Schaden schützen. Mit Reimage genießen Sie ein schnelleres und stabileres PC-Erlebnis – ohne den Aufwand und die Kosten, ihn zur Reparatur bringen zu müssen. Warten Sie also nicht - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie
  • Schritt 2: Öffnen Sie es und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen"
  • Schritt 3: Wählen Sie das Backup aus, das Sie wiederherstellen möchten, und folgen Sie den Anweisungen

  • Öffnen Sie ein beliebiges Sicherungssymbol, indem Sie darauf doppelklicken, und wählen Sie die wichtigste Registerkarte “Erweiterter Modus” ganz oben im Fenster aus.

    Schritt 5

    Doppelklicken Sie auf eine Datei namens “Automatic Repair Wizard” und öffnen Sie das Hauptprogramm.

    Schritt 6

    Wie kann ich Windows XP ohne CD verbessern?

    Melden Sie sich mit einem Administratorkonto direkt bei Windows an.Klicken Sie auf Start | Alle Programme | Zubehör | Systemdienstprogramme | Systemwiederherstellung.”Wählen Sie Diese Computer auf einem früheren Court wiederherstellen und klicken Sie auf Weiter.Wählen Sie eine Wiederherstellung am heutigen Tag aus dem Kalender aus und wählen Sie einen anderen Wiederherstellungspunkt in der Strecke aus, um den richtigen zu finden.

    Legen Sie einen bestimmten CD-Rohling in das CD-Kartenfach ein und klicken Sie auf „Weiter“, um mit der Einrichtung der medizinischen Disk zu beginnen.

    Hinweis

    Legen Sie leere CDs in die CD-ROM ein, bis die Lösung vollständig ist, und klicken Sie dann auf “Fertig stellen”.

    Wie erstelle ich eine Wiederherstellungs-CD oder -DVD für Windows XP Professional?

    Booten Sie innerhalb von Windows XP.Legen Sie eine Diskette in eine beliebige Diskette ein.Gehen Sie ggf. zu unserem eigenen „Arbeitsplatz“.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Diskette, eine CD, und es könnte sich um eine DVD handeln.Klicken Sie auf Formatieren.Wählen Sie im Abschnitt “Allgemeine Formatoptionen” das Kontrollkästchen “Eine nützliche MS-DOS-Startdiskette erstellen”.Klicken Sie auf Starten.Warten Sie den gesamten Vorgang ab, wenn Sie ihn abschließen müssen.

    Das Wiederherstellungslaufwerk enthält Dateien, die Sie verwenden können, um den PC einer Person auf einen früheren Zustand wiederherzustellen, der im Notfall nützlich sein kann, wie z ein PC-Absturz oder viele andere systemweite Abstürze. Dies kann auf Ihrem Windows XP Pro-Vorgang vorbei sein, indem Sie ein Master-Backup Ihres Systems durchführen, genaue Informationen in Bezug auf eine CD aufbewahren und das Spiel aktuell sichern, falls das System in naher Zukunft rammt.

    Schritt 1

    Klicken Sie auf Start. Wählen Sie Programme, Zubehör, Systemprogramme und klicken Sie auf Speichern. “

    Schritt 2

    Wählen Sie “Dateien und Ordner sichern” und klicken Sie auf “Alle Informationen zu diesem Computer-Skill”.

    Schritt 3

    Wählen Sie den Desktop aus, um die Sicherungsdatei zu speichern.

    Schritt 4

    Schritt 5

    Öffnen Sie ein beliebiges CD-Brennprogramm und betten Sie auch eine leere CD in einen einzigartigen Computer ein. „Datenträger“ auswählen. Ziehen Sie die Sicherungsdatei auf die Zeile und klicken Sie auf Brennen.

    T.S. Jordan ist ein erfahrener Ohio-Experte, der in den meisten Teilen der Region Cleveland lebt und praktiziert. Neben Ihrer eigenen Promotion in Rechtswissenschaften verfügt er über einen weiteren Bachelorabschluss in Wirtschaftsinformatik. Er, der seit weniger als einem Jahr professionell schreibt.

    Wiederherstellungsspeicher für XP Professional

    Normalerweise wird der Computer eines Kunden mit einer verarbeitungsschwachen Festplatte geliefert, einer CD mit allen Programmen und Treibern, die auf einer bestimmten Hauptfestplatte des gerade erstellten Programms installiert sind verwenden. Was wäre, wenn Sie eines Tages Ihre Festplatte verkleinern würden?

    Es ist in Ordnung. Die primären Wiederherstellungsmedien, die von vielen Herstellern von Desktop-Computern angeboten werden, sind für den Eigengebrauch gedacht: um Ihren Computer wiederherzustellen, damit er Ihnen bei der Verwendung in seinem ursprünglichen Zustand hilft. Dieser Prozess führt oft dazu, dass der gesamte harte Wunsch neu zugeordnet wird (Sie verlieren alle Tabellenkalkulationsseiten sowie unvergessliche Fotos) und dann Windows neu installiert wird, um dieses und einige andere Programme zu sehen.

    Wie helfe ich einer Startdiskette für Windows XP?

    Legen Sie die Diskette in Ihr eigenes Laufwerk ein.Gehen Sie zum Arbeitsplatz.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf A: , in vielen Fällen der Laufwerksbuchstabe, in dem die Schwachstellen gespeichert werden können.Klicken Sie auf Formatieren.Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Untersuchung einer speziellen MS-DOS-Startdiskette erstellen.Klicken Sie auf Starten.

    Zweitens erscheinen die Hardwaretreiber, die sich immer auf Ihrer Wiederherstellungs-CD befinden, höchstwahrscheinlich auf den ersten Blick veraltet, können veraltet sein und mehr Versionen haben, mehr online verfügbar sein oder einfach nicht zu dem wirklich zuverlässigen neuen Laufwerk passen, das Sie installiert haben. /p>

    VmAnstatt sich mit einer alten persönlichen Datenwiederherstellungs-CD zu quälen, die ich verloren habe (vielleicht werde ich sie nie finden), warum nehmen Sie sich nicht ein paar Minuten Zeit, um unsere eigene Wiederherstellungs-CD zu erstellen?

    Idealerweise sollte eine Wiederherstellungsmotivation ein angemessener Schutz sein, falls Ihrer eigenen Festplatte oder ihren Daten etwas zustößt. (In der Regel gibt es wahrscheinlich Viren, Spyware-Bedingungen, Störungen, Treiber usw.). Mit einer guten therapeutischen Disc können Sie Windows neu installieren, um kleinere Schäden zu beheben, und möglicherweise Ihren Computer von Junk wiederherstellen.

    Hier ist ein Problem: Wenn Sie Ihre XP-Installation auf Service Pack 3 aktualisieren, lässt Windows Sie das ältere Konto (einschließlich früherer Versionen von XP) nicht installieren, ohne die gesamte Festplatte zu entfernen. oder Sie können einen anderen Benutzer installieren. Selbst wenn Sie eine Neuinstallation durchführen, müssen Sie sich noch verstärken, um sicherzustellen, dass Sie SP3 lange verwenden können. Die Abhilfe für dieses Problem besteht darin, dass Sie, sollten Sie eine “Hybrid”-Installations-CD erstellen, nach der Installations-CD, die für die spezielle Version von SP3 erforderlich ist, einen Prozess namens Slipstreaming sichern.

    Um eine hervorragende Wiederherstellungs-CD zu erstellen, benötigen Sie drei Dinge: ein sauberes Installationsprogramm ähnlich Windows XP (beliebige Version), einen gültigen Geräteregistrierungsschlüssel und 1,5 GB freien Festplattenspeicher. Ihre hängende CD kann eine beliebige Version sein, es kann SP1 oder die 2001 veröffentlichte Version sein. Wenn jemand bereits eine gute Installations-CD namens “Windows XP Service Pack 3” hat, trifft dieser Hinweis nicht mehr zu.

    Wiederherstellungsspeicher für XP Professional

    Es kann sehr schwierig sein, eine CD zur Unterstützung eines Computers zu kaufen, auf dem das Windows-Betriebssystem vorinstalliert ist, und darüber hinaus sind die meisten Computer voll funktionsfähig Ignorieren Sie die Microsoft-Installations-CD. (Dies geschieht aus verschiedenen Gründen, darunter das Vertrauen der Kunden in die reduzierten Registrierungsgebühren von Microsoft.) Allerdings gibt es im Allgemeinen eine Reihe privater Computerhersteller, die einen Service anbieten, damit sie diese XP-CDs als schriftliche Nachricht versenden alle. Der Registrierungsschlüssel mit 25 Nummern ist ziemlich offensichtlich, ob wir ein gültiges Plattformabonnement haben oder nicht.

    Wie erstelle ich die richtige Windows XP-Wiederherstellungsdiskette von USB?

    Klicken Sie auf Wiederherstellungslaufwerk erstellen. Wenn das UAC-Fenster (Benutzerkontensteuerung) angezeigt wird, entscheiden Sie sich, auf Ja zu klicken. Klicken Sie auf dem Bildschirm „Erstellen eines aussagekräftigen Wiederherstellungslaufwerks“ auf „Weiter“. Wenn der Verbindungsbildschirm für das USB-Laufwerk angezeigt wird, klicken Sie auf unser benutzerdefiniertes „Erstellen, dass Sie einfach eine Systemreparatur-CD mit CD oder DVD statt dessen erstellen“, wodurch das Laufwerk als CD oder DVD und nicht als bestimmtes USB-Laufwerk angezeigt wird.

    Lassen Sie Ihren Computer nicht durcheinander laufen - holen Sie sich Reimage und übernehmen Sie die Kontrolle zurück! Diese leistungsstarke Software kann eine Vielzahl gängiger Windows-Fehler schnell und einfach identifizieren, diagnostizieren und beheben.