Tipps Zur Lösung Der Krankheit Des Kopierens Von DOS-Systemdateien, Um Sicherzustellen, Dass Sie USB

Tipps Zur Lösung Der Krankheit Des Kopierens Von DOS-Systemdateien, Um Sicherzustellen, Dass Sie USB

February 15, 2022 Off By David Nicholls

Können Sie die Fehler und Abstürze Ihres Computers nicht mehr ertragen? Klicke hier zum herunterladen.

Ich hoffe, diese Ursache hilft Ihnen beim Brennen von DOS-Systemdateien auf USB.

Wie erhalte ich eine bootfähige DOS-CD?

Laden Sie das komplette Programm herunter und betreiben Sie es.(1) Wählen Sie Ihr USB-Gerät aus dem allgemeinen Dropdown-Bericht aus. (2) Wählen Sie das Registersystem Fat32.Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und erstellen Sie die neueste DOS-Startdiskette.Starten Sie Ihren Lieblings-PC neu, stellen Sie das System-BIOS direkt von einem USB-Gerät auf Schnee, anwenden und genießen!

PowerISO kann ein solides bootfähiges DOS-USB-Flash-Laufwerk erstellen,Sie können DOS von einem USB-Stick laden. MS-DOS und FreeDOS werden im Allgemeinen unterstützt.

Diskcopy.dll ist auch erforderlich, um einen bootfähigen MS-DOS-USB-Stick zu erstellen.Die DLL ist jedoch von Windows 10 verschwunden. Sie können die DLL von Windows 7 verwenden.Das Verzeichnis des menschlichen Körpers ist wichtig. dll muss in das PowerISO-Eingabeverzeichnis kopiert werden.

Schritt 1: Erstellen Sie einen Bootth-MS-DOS-USB-Schlüssel

  1. Führen Sie PowerISO aus (Version 7.5 oder Einführung, hier neu herunterladen).

  2. Schieben Sie den größten Teil des USB-Sticks ein, den Sie beim Start verwenden möchten.

  3. Wählen Sie den Plan „Extras > Bootfähigen USB erstellen“. Festplatte”.

    Wenn Sie das Betriebssystem Windows Vista oder höher verwenden, sollten Sie dies bestätigen. UAC-Dialogfeld zum Fortfahren.

  4. Kann ich mein System zum Erwerb des Lebensunterhalts auf einen USB-Stick kopieren?

    Ja, Sie können das Windows-Betriebssystem problemlos auf eine USB-Festplatte kopieren und von überall darauf zugreifen. Mit dieser Hilfe von entfernbarem Windows können Sie mühelos von einem nicht bootfähigen Computer kopieren.

    Das Dialogfeld Bootfähiges USB-Laufwerk erstellen wird angezeigt. Erscheinen. Drücken Sie die Pfeil-nach-unten-Taste und wählen Sie “Weitere Optionen…” aus. aus dem Kontextmenü.

  5. Wählen Sie den Link aus, um ein vollständiges bootfähiges USB-Laufwerk zu erstellen. Disk”. Wählen Sie die Option MS-DOS Build. bootfähiger USB” und klicken Sie als Folge einfach auf die Schaltfläche “OK” im entsprechenden Dialog Kiste.

  6. Wählen Sie unter USB-Ziel das beste USB-Laufwerk aus. Laufwerk” geht davon aus, dass Sie mehrere USB-Laufwerke an Ihren Computer angeschlossen haben.

    Wählen Sie die beste Methode zum Notieren. “USB-Festplatte” ist empfohlen.

    Klicken Sie auf „Pusk“, damit Sie mit der Erstellung eines bootfähigen msdos USB beginnen können.

  7. Die PowerISO-Warnung warnt Sie davor, dass alle Daten auf dem USB-Laufwerk gespeichert werden. zerstören. Klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

  8. Das Programm beginnt mit dem Schreiben von Schneedokumenten auf das USB-Flash-Laufwerk und zeigt den Fortschritt an Information. Sie sollten die Ziele “Schreiben auf USB-Laufwerk abgeschlossen” erhalten. erfolgreich.” am Ende mit der Operation verknüpft.

dos-system-computerdateien auf usb kopieren

Wenn Sie nicht auf alle Fehler im obigen Prozess gestoßen sind, sollten Benutzer dies jetzt tun. alles ist eingerichtet, um MS-DOS während USB zu booten!

Nur Schritt: BIOS einrichten

Jetzt müssen sie sich bei ihrem Computer anmelden und auf die BIOS-Funktion zugreifen von USB booten. Informationen darüber, wie dies zu tun ist, variieren jedoch stark von System zu System. enthalten üblicherweise Folgendes:

  1. Systemdateien von do auf USB kopieren

    Starten Sie Ihr wertvolles System neu.

  2. Navigieren Sie während des Starts (bevor Windows geladen wird) zu BIOS-Strukturbildschirm durch einfaches Drücken von etwas wie F1, F2, Deinstallieren oder Die Flucht. Hilfestellungen für den Schnellzugriff werden normalerweise auf diesem speziellen Bildschirm angezeigt.

  3. Gehe zu dem Abschnitt, der einige Startgeräte enthält.

  4. Genehmigt

    Wenn Ihr PC langsam läuft, mit Fehlern übersät ist und zu Abstürzen neigt, ist es Zeit für Reimage. Diese leistungsstarke Software kann Windows-bezogene Probleme schnell beheben, Ihre Systemleistung optimieren und Ihre Daten vor Schaden schützen. Mit Reimage genießen Sie ein schnelleres und stabileres PC-Erlebnis – ohne den Aufwand und die Kosten, ihn zur Reparatur bringen zu müssen. Warten Sie also nicht - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  5. Schritt 1: Laden Sie die Software herunter und installieren Sie sie
  6. Schritt 2: Öffnen Sie es und klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen"
  7. Schritt 3: Wählen Sie das Backup aus, das Sie wiederherstellen möchten, und folgen Sie den Anweisungen

Wenn Ihr aktuelles Familien-USB-Laufwerk angeschlossen ist, muss ein neues USB-Laufwerk angeschlossen werden Andernfalls ist Ihr Tiered-PC möglicherweise nicht in der Lage, Turnschuhe von USB zu empfangen. Vorausgesetzt, das Element wird unterstützt (was bei fast allen der Fall ist Hardware), machen Sie Ihren USB-Stick zum primären Startgerät.

  • Beenden Sie das BIOS-Setup-Programm, während Sie alle Änderungen speichern.

  • Bitte beachten Sie, dass Sie das gesamte System ernsthaft durcheinanderbringen könnenGeben Sie ungültige BIOS-Einstellungen an!

    Ein paar Schritte: Booten von einem MS-DOS-USB-Flash-Laufwerk

    Vorausgesetzt, Sie haben das gesamte BIOS und USB-Laufwerk korrekt konfiguriert.Der Lüfter unterstützt das Herunterladen, MS-DOS wird nun zum Herunterladen angewiesen.

    Wenn das nicht funktioniert, untersuchen Sie es erneutErstellen Sie die perfekte Szene:

  • Ist Ihr spezielles BIOS richtig konfiguriert, um über USB zu booten? Gerät? (Lohnt sich ein USB-Gerät und hat es außerdem oberste Priorität?)

  • Hat die Art von Kunden die USB-Sendung im ersten Schritt richtig vorbereitet? (Starten Sie den Vorgang erneut.)

  • Startet ein neues USB-Gerät? (Versuchen noch eins!)

  • Verwandte Themen:

    Wie erstelle ich eine in Windows 10 gefundene DOS-Startdiskette?

    Legen Sie die Diskette in diesen Computer ein.Öffnen Sie „Arbeitsplatz“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk A: und wählen Sie „Formatieren“.Aktivieren Sie im Fenster „Formatieren“ das Kontrollkästchen Schwachen MS-DOS-Start erstellen.Klicken Sie auf Starten.

    Wie um wirklich direkt zu erstellen Bootfähiges FreeDOS-Flash-Laufwerk?

    Lassen Sie Ihren Computer nicht durcheinander laufen - holen Sie sich Reimage und übernehmen Sie die Kontrolle zurück! Diese leistungsstarke Software kann eine Vielzahl gängiger Windows-Fehler schnell und einfach identifizieren, diagnostizieren und beheben.